BD Federtechnik ist der Spezialist für innovative Federlösungen.

1964 wurde das Unternehmen unter dem Namen Gieselmann & Gowor gegründet.
Seit der Umfirmierung im Jahr 2002 zeichnet sich Bernd Diekmann als neuer Inhaber für die konsequente Weiterentwicklung verantwortlich.

Mit dem Umzug in das Bielefelder Industriegebiet Brake im Jahr 2002 ging eine Erweiterung des Maschinenparks einher.
Ein Schritt, der nicht nur eine Ausweitung der Kapazitäten darstellte, sondern auch dem Ausbau der eigenen Leistungsfähigkeit diente.

2007 ein weiterer Umzug – diesmal nach Leopoldshöhe. Wieder ein Schritt nach vorne. Mit verbesserter Infrastruktur und erweitertem Maschinenpark. Die technische Ausstattung ist auf dem neusten Stand, das Know-how im Unternehmen immer auf Höhe der Zeit.
Denn nur so lassen sich die gestiegenen Kundenanforderungen erfüllen und neue Herausforderungen meistern.

Ob im Maschinen- und Apparatebau, ob in der Anlagen- und Fördertechnik, im Automobilbereich oder im Prototypenbau,
BD Federtechnik ist heute in vielen Bereichen als zuverlässiger und innovativer Entwicklungspartner fest etabliert.

Das Versprechen, die beste Lösung zu finden, bedeutet aber auch eine ständige Weiterentwicklung.
Daher findet man BD Federtechnik nun seit Januar 2019 unweit vom alten Standort in einer neuen Produktionshalle mit Bürogebäude am Gieselmann Kreisel - Margaretenweg 3 - 33818 Leopoldshöhe.

Durch die Verdoppelung der Produktionsfläche konnten alle alten und neuen Maschinen ihren Platz finden. Die Produktionshalle wurde mit einer Fussbodenheizung ausgestattet, die über Wärmepumpen betrieben wird. Dank einer Photovoltaikanlage kann nun fast autark geheizt und produziert werden.

Somit leistet BD Federtechnik in den eigenen Räumlichkeiten den größtmöglichen Beitrag zur CO2 Vermeidung.

Bernd Diekmann
Inhaber von BD Federtechnik


Adresse:

BD Federtechnik
Margaretenweg 3
33818 Leopoldshöhe

Telefon: +49 (0) 5208 - 957886

Aktuelle News:


Legierungszuschlag 1.4310

01.10.2019

für Oktober 2019


  Firmen für die BD Federtechnik produziert: